STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hort Kiku Campus Neustadt-Glewe

Vorschaubild

Ansprechpartner: Frau Schwarz

Thälmannstr. 17 a
19306 Neustadt-Glewe

Telefon (038757) 22825

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.kinderzentren.de/neustadt-glewe-hort-kiku-campus.html

Wer sind wir?

Der Hort „Kinderland“ befindet sich in kommunaler Trägerschaft. Die Einrichtung ist in einem langgestreckten, eingeschossigen Gebäude untergebracht, etwa 50 Meter entfernt von der Grundschule „J.W. Goethe“.

 

Hort1

 

5 große, ästhetisch, entsprechend den Bedürfnissen der Kinder gestaltete Räume, bieten den Kindern vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Um dem Bewegungsdrang der Hortkinder zu entsprechen, ist ein Spielplatz mit Klettergeräten, einem großen Sandkasten, einem Trampolin und einer gepflasterten Fläche zum Rollern, Kettcar  und Inliner fahren, vorhanden. Große Bäume spenden Schatten, laden ein zum Malen und Spielen. Unsere Kinder nutzen auch gern den Bolzplatz mit künstlicher Rasenfläche hinter der Grundschule.

 

Hort

 

Nach der langen Konzentrationsphase in der Schule brauchen sie Raum und Zeit zur Bewegung und Entspannung. In dieser Phase sind die Gruppenstrukturen weitestgehend aufgelöst.

Es können zur Zeit bis zu 115 Kinder von gut ausgebildeten staatlich anerkannten Erziehern betreut werden. 

 

 

Für wen sind wir da?

Unser Hort ist für die Kinder von 6-10 Jahren ein Ort, wo sie mit Gleichaltrigen ihre Freizeit gestalten können. Wir wollen ein Ort sein, wo sie sich geborgen fühlen, Freunde finden, überschaubare und verlässliche Tagesstrukturen und verlässliche soziale und emotionale Bindungen vorfinden, ihre Zeit gestalten lernen, eigene Fähigkeiten erproben, Interessen entwickeln, Hilfe für die Bewältigung von Problemen erhalten können und einen festen Anlaufpunkt auf dem Weg in die Selbstständigkeit vorfinden.

Oberstes Ziel

  • zu lernen gegenwärtige und zukünftige Situationen zu meistern
  • selbst Verantwortung zu übernehmen
  • aktiv an der Gestaltung der Freizeit teilzunehmen
  • jedes Kind soll ein positives Selbstkonzept entwickeln
  • Wir bieten interessante Gestaltung der Freizeit nach dem Unterricht durch vielfältige Angebote an, wie:
  • Kreatives Gestalten
  • musikalische Betätigung in der Einheit von singen, musizieren und bewegen
  • experimentieren
  • Handarbeit
  • Sportspiele
  • Tanzen
  • Theatergruppe
  • kochen und backen
  • Beschäftigung mit Kinderliteratur