STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Evangelische Integrative Kindertagesstätte „Regenbogen“

Vorschaubild

Einrichtungsleitung: Frau Szur

Schulstr. 2
19417 Warin

Telefon (038482) 2299-40
Telefax (038482) 2299-41

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 6.30 – 17.00 Uhr
In den Sommerferien haben wir 11 Tage geschlossen, ebenso zwischen Weihnachten und Neujahr sowie an einem Tag im 2. Quartal

Vorstellungsbild

Herzlich willkommen in unserer Evangelisch integrativen Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Warin! Unter der Trägerschaft des Diakoniewerks im nördlichen Mecklenburg wurde das Gebäude der ehemaligen Grundschule zu einer hellen, großzügigen und freundlichen Kindertagesstätte umgebaut. Auf drei Etagen spielen und lernen in altersgemischten Gruppen 50 Kindergarten-, 15 Krippen- und 22 Hortkinder. In einer integrativ arbeitenden Gruppe fördern wir Kinder mit besonderen Bedürfnissen und unterstützen sie in ihrer Entwicklung. Gleichzeitig lernen die Kinder tolerant und rücksichtsvoll miteinander umzugehen und sich in ihrer Unterschiedlichkeit zu akzeptieren. In unserer pädagogischen Arbeit arbeiten wir nach dem Situationsansatz und orientieren wir uns an der Lebenswelt der Kinder, ihren individuellen Bedürfnissen, Interessen und Stärken. Die Einrichtung arbeitet angelehnt an das Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp.

Die 5 Säulen des Gesundheitskonzeptes von Kneipp:

● Wasser

Die Kinder erleben begeistert Wasseranwendungen und ihnen wird bewusst gemacht, dass Wasser den Körper gesund erhält.

● Bewegung

Bewegung ist eine wesentliche Grundlage für die gesunde körperliche, geistige und emotionale Entwicklung

●Ernährung

Die Kinder lernen sich gesund zu ernähren und auf eine gesunde Ernährung zu achten. Das macht Spaß und schmeckt.

● Kräuter und Heilpflanzen

Hier ist das Ziel, erste Selbsterfahrungen im Umgang mit Kräutern und Heilpflanzen zu sammeln. Wir alle tragen Verantwortung für die Natur.

● Lebensordnung

Wichtig für das seelische Wohlbefinden ist ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Bewegung und Entspannung. In der Gemeinschaft fühlen wir uns wohl.

Darüber hinaus erhalten die Kinder in einer Atmosphäre von Vertrauen und Geborgenheit die Möglichkeit, Glauben zu erleben. Wir arbeiten eng mit der Evangelischen Kirchgemeinde zusammen und bereiten gemeinsam Höhepunkte und Feste im Jahreskreis vor.

Eltern kennen ihre Kinder am besten. Deshalb ist uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit wichtig. Regelmäßig führen wir Gespräche zur Entwicklung der Kinder.

Vorstellungsbild