STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Amt Dömitz-Malliß

Das Amt Dömitz-Malliß wurde am 13. 06. 2004 gebildet und besteht aus sieben Gemeinden.

Der Amtssitz befindet sich in Dömitz. Das Amtsgebiet ist geprägt durch weite, überwiegend land- und forstwirtschaftlich genutzte Flächen mit geringem Industrialisierungsgrad. Mit 26 Einwohner pro Quadratkilometer hat dieses Amt eine der geringsten Bevölkerungsdichte Deutschlands.

Das Amtsgebiet befindet sich im Länderdreieck Mecklenburg-Brandenburg-Niedersachsen und liegt unmittelbar an der Elbe und der Müritz-Elde-Wasserstraße.

Zahlreiche Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und private Unterkünfte bieten für jeden Anspruch die Möglichkeit, sich auch länger in unserer Region aufzuhalten und die wunderschöne Natur zu genießen. Neben den zahlreichen Wanderwegen, Reitwegen oder Wassertourismusmöglichkeiten bieten wir unseren Gästen auch die Möglichkeit, die Geschichte der Orte und der Region in den verschiedensten Museen kennen zu lernen.

So gibt es im Amtsbereich ein Regionalmuseum mit interessanten Beiträgen zur Geschichte der Papierfabrik Neu Kaliß und dem ehemaligen Braunkohlebergbau in Malliß, die Festung in Dömitz mit der Fritz-Reuter-Gedenkhalle, die Heimatstube und das Denkmal der einstigen Dorfrepublik Rüterberg und das Lütt Museum mit Teilen zur Dorf- und Kirchengeschichte.

Infrastruktur

Bundesstraße B 191 und 195

Autobahnanbindung – A 24 – ca. 40 km entfernt

Entfernung zu größeren Städten

Kreisstadt Ludwigslust                         35 km

Landeshauptstadt Schwerin                  75 km

Hamburg                                          120 km

Berlin                                               200 km

Öffentlicher Personennahverkehr

Regelmäßige Buslinien nach Ludwigslust- von dort Zugverbindungen in alle Richtungen.

Partnerschaften und freundschaftliche Beziehungen

Das Amt Dömitz-Malliß hat einen offiziellen Partnerschaftsvertrag mit der Gemeinde Bialogard in Polen und unterhält weitere freundschaftliche Beziehungen zwischen den Städten Dömitz und Raesfeld in Nordrhein-Westfalen sowie den Gemeinden Malliß und Velen Ramsdorf in Nordrhein-Westfalen, Tewswoos und Krüzen in Schleswig-Holstein sowie der Gemeinde Neu Kaliß und der Vik Kommune in Norwegen unterzeichnet.

Goethestr. 21
19303 Dömitz

Telefon (038758) 316-0
Telefax (038758) 316-55

E-Mail E-Mail: