STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Domanialhof Ortkrug

Dieser Hof ist von orts- und landeshistorischer Bedeutung, er gehört zu den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde; er erscheint heute parkähnlich mit Haus-und Stallgrundrissen und einem Eichencamp mit bis zu 300 Jahre alte Eichen, den sogen. Generationseichen. Mit Hilfe von Arbeitsmaßnahmen (ARGE und SUBZ Schwerin) wird diese Anlage seit 2007 intensiv durch die Gemeinde erforscht und dargestellt

 

Domanialhof Ortkrug von 1674, an dem früheren Kreuzungspunkt des Berlin- Hamburger Frachtwegs und der heutigen B 106 (der ersten Kunststraße [Chaussee] Mecklenburgs zwischen Schwerin und Ludwigslust) gelegen, parkähnlich mit Haus-und Stallungsgrundrissen,Backöfen, Generationseichen, «Tor zur Lewitz», orts-und landeshistorisch bedeutsam, besonders für die Zeit 1756 bis 1837 (Residenz Ludwigslust)

Domanialhofweg
19077 Lübesse